«

»

Dez 19

Der Arme… ganz nass, voll Matsch und Streusalz!

Typisch Kerl! Für meinen Freund kommen Winterwetter, Schneematsch und Eis immer genau so überraschend wie Weihnachten oder Ostern. „Ich gehe schnell mit dem Hund“ höre ich ihn nur noch rufen, direkt danach fällt die Tür ins Schloss. „Das wird was“, dachte ich mir nur bei dem Blick aus dem Fenster: Es schneite schon ein paar Stunden, die Bürgersteige lagen voll Schnee und die Straßen waren voll von weiß-grauem Matsch.

Schneevergnügen?

Fürsorglich wie ich nun mal bin, legte ich schon mal Handtücher parat. Für den Hund natürlich, die armen Pfoten… ganz nass, voll Matsch und Streusalz! Geraume Zeit später standen beide dann wieder in der Wohnung, von oben bis unten aufgeweicht. Der Hund müffelte nach „nass“ und verzog sich direkt ins warme Körbchen, meine bessere Hälfte hatte die Hose bis zu den Knien nass, die Jacke noch dazu, eine Mütze hatte er vergessen, aber die Krönung für mich waren die klitschnassen Lederschuhe, die nun reif für den Abfall waren. Schon vor Wochen, als ich mir ein paar warme, gefütterte Stiefel gekauft habe (ich gehöre zu Gattung Frau die immer und überall frieren), wollte ich ihm auch welche mitbestellen, aber er lehnte dankend ab. Wir würden hier eh keinen Schnee bekommen, meinte er. Wie er sich da wohl getäuscht hatte :)

Hundepfotenabdruck im Schnee

Bevor ich zu Wort kam, wurde schon der Hund verflucht, weil der ja schließlich raus musste und Männe deswegen jetzt eiskalte Füße hätte. Wen interessieren kalte Füße? Im Gegensatz zu Frauen verfügen Männer meist nur über drei bis vier Paar Schuhe im Schrank, und da wird gleich ein Paar zum Gassi gehen im Schneematsch geopfert. „Warum hast Du deine Winterstiefel denn nicht angezogen?“ Die Frage hätte ich mir eigentlich sparen können. „Keine Ahnung, wo die sind und ob die überhaupt noch passen.“. Die (männliche) Logik werde ich wohl nie verstehen. Strafe musste allerdings sein, und so verdonnerte ich meinen Liebsten am nächsten Tag zur (für ihn) zweithärtesten Strafe überhaupt: Winterstiefel und Schuhe kaufen gehen, denn wenn er so weiter macht, muss er bald Barfuß gehen :)

Fußabdrücke im Schnee

Lässt sich euer Mann auch nichts sagen oder habt ihr zu Hause das sagen und bestellt einfach Schuhe, damit euer Liebster nicht dumm dasteht?

Über den Autor

Diana

~ Patchwork-Mama von 2 Kindern ~ Internetuserin der ersten Stunde und Bloggerin mit Herz ~ Am liebsten blogge ich über mich & meine Familie und dem ganz alltäglichen Wahnsinn zwischen Kindern, Haushalt, Arbeit und Beziehung.